• Animations-
  • Contrast+

HAUPTSACHE FREI #7 → Analoges Festivalzentrum

← BACK

Animations-

Contrast+

de

en

F

h

e

g

Analoges Festivalzentrum

August 25 — September 4

Das ANALOGE FESTIVALZENTRUM ist der Knotenpunkt, an dem sich die Festivalgäste vor, nach und zwischen den Performances und Veranstaltungen zusammenfinden. Es ist Versammlungsstätte und gibt Raum sowohl zum aktiven Reflektieren und sich Austauschen, als auch zum Verweilen und Pausieren.

Das ANALOGE FESTIVALZENTRUM ist der Knotenpunkt, an dem sich die Festivalgäste vor, nach und zwischen den Performances und Veranstaltungen zusammenfinden. Es ist Versammlungsstätte und gibt Raum sowohl zum aktiven Reflektieren und sich Austauschen, als auch zum Verweilen und Pausieren.

Das Festivalzentrum hat keinen festen Standort, sondern folgt dem nomadischen Prinzip des Festivals, wandert von Spielstätte zu Spielstätte. Die Flexibilität spiegelt sich auch im Konzept der Architektur wider: das Kollektiv HEFT legt vor jedem Aufbau eine Tarot-Karte und lässt so bestimmen, wie sie ihre Baumodule am jeweiligen Ort zusammensetzt. Mit minimalen Mitteln aus Stangen und Stoffen entstehen so auf experimentelle Weise neue räumliche Rahmensetzungen für Begegnungskultur.


Das ANALOGE FESTIVALZENTRUM ist das wiederkehrende Element während Hauptsache Frei #7. Neben der minimalen, klaren Architektur geben abstrakte Muster in Orange, Violett und Gelb, die an tanzende Körper erinnern, dem Festival seinen visuellen Wiedererkennungswert.


Die wiederkehrenden Abläufe am ANALOGEN FESTIVALZENTRUM verleihen den Festivaltagen ihre rituelle Struktur. Die Besuchenden werden mit einer Begrüßungsgeste willkommen geheißen und betreten einen bunten Festivalteppich. Hier gibt es die Gelegenheit, sich über das Programm zu informieren und sich einzustimmen. Wer möchte, kann seine*ihre Gedanken, Gefühle und Anregungen zu den gesehenen Stücken auf Karten hinterlassen und in eine leuchtende Sammelbox werfen.


Der Late-Night-Talk hauptsache verliebt ❤️ ist der gemeinsame Abschluss des Tages. In der Kulisse des letzten Bühnenbildes wird getratscht, geklönt und kritisch diskutiert. Jeden Abend empfangen die Gastgeber*innen Ella, Jonas & Mercedes Tuccini nicht nur B-Promis und It-Girls. Botschaften der Besucher*innen und Zuschauer*innen kommen genauso zur Wort wie Künstler*innen und Beteiligte hinter den Kulissen. Ein Resümee des Tages, bei dem alle Emotionen erlaubt sind! 😂😠😘😉😁