>> wird nachgeholt

Als Auftakt der Reihe #SoWollenWirMiteinanderArbeiten, die ab jetzt einmal im Monat
verschiedene Aspekte der Zusammenarbeit in den freien darstellenden Künsten befragt,
lädt die Coachin Andrea Rohrberg zu einem praxisnahen Workshop ein: Im künstlerischen
Arbeitsprozess sind die Beteiligten mit oft unausgesprochenen Vorstellungen von Einfluss
und Hierarchie konfrontiert. Wir gehen auf Basis der individuellen Erfahrungen der
Frage nach, welche Themen der Zusammenarbeit zu Beginn einer gemeinsamen Produktion geklärt werden sollten und lernen entsprechende Methoden kennen.
Am 28. April wird es dann um Nachhaltigkeit in der Kunstproduktion und am 3. + 4.
Juni um die Bearbeitung von Strukturellem Rassismus gehen. Alle Termine und Themen
auf dfdk.de

Andrea Rohrberg ist Coachin und Supervisorin, seit über zehn Jahren berät sie vor
allem im Bereich des freien Theaters und der Performance. Dabei stehen Fragen nach
den jeweils passenden Strukturen und Abläufen ebenso im Mittelpunkt wie zur
Führung von Mitarbeitenden sowie zur Kommunikation und der besonderen Dynamik
von Konflikten zwischen den Beteiligten. synexa-consult.com

Eintritt frei, begrenzte Platzkapazität, Anmeldung bis 25. März 2020 unter anmeldung@hauptsachefrei.de