Fr 27. April | 11:00 – 13:00 | HAW Department Medientechnik

Augmented, Mixed, Scripted, Blended, Virtual Reality – immersive Technologien verändern und erweitern die Wahrnehmung unserer Wirklichkeit. Sie kreieren neuartige Interaktionen mit virtuellen Umgebungen und dehnen physikalische Räume aus. In diesem Workshop werden die technologischen Möglichkeiten und Grenzen des Inszenierens auf digitalen Bühnen erforscht. Dabei werden einführende Fähigkeiten in VR-Design, Entwicklung von Game Engines und 3D-Modelling vermittelt und in kleinen Versuchsanordnungen praktisch erprobt. Programmierkenntnisse sind nicht erforderlich, aber willkommen. Bitte einen eigenen Laptop mitbringen.

Matthias Ewald ist Wissenschaftlicher Mitarbeiter für Digital Reality im AR/MR/VR-Labor am Department Medientechnik der HAW Hamburg. Zudem ist er CEO des Virtual Reality StartUps Shape-Shift und arbeitet als Technical Artist in der Spieleindustrie.

Ilja Mirsky studierte Kognitionswissenschaften an der Universität Tübingen und seit Herbst 2017 Performance Studies in Hamburg. Seine künstlerische Arbeit zeichnet sich durch Schwerpunkte in VR/AR, Digitalisierung und Raumwahrnehmung aus.

Eintritt frei, Anmeldung bis 15. April 2018 unter anmeldung@hauptsachefrei.de