Artikel

WILLI TELL – DIE AXT VON ALTONA

WilliTell2

Wettbewerb | 19:00 – 22:00 | Theater | Start: Ecke Walderseestraße / Bosselkamp*

Künstlerische Leitung Die Azubis
Von und Mit Nicole Baumann, Matthias Bokeloh, Kai Fischer, Johannes Nehlsen, Christian Reichel, Christopher Weiß
Lichtdesign Sönke Herm

EUR 12.-/8.-,
Nur noch Karten an der Tageskasse (im Festivalzentrum)
Achtung: keine Abendkasse für diese Veranstaltung


Ein urbanes Polit-Drama

Auf der Folie von Schillers Drama erkunden Die Azubis heutige Formen bürgerlicher Mitbestimmung. Freiheits- und Gemeinschaftsgedanken entzünden sich an der kontroversen Diskussion um die Überdeckelung der A7 in Hamburg-Altona: Ist das Ende der Lärmverschmutzung nur finanzierbar durch den Verkauf über Jahrzehnte gewachsener Garten? Ist abgeholzte Heimat der einzige Weg zur Wiedervereinigung eines getrennten Stadtteils? Oder muss das Alte weichen um eine Weiterentwicklung zu ermöglichen?

Eine Lichthof Produktion.

Gefördert von der Hamburger Kulturbehörde und aus Mitteln der Stadtteilkultur des Bezirkes Altona.

*Achtung: Dieser Abend beginnt am Ort des Geschehens. Treffpunkt ist die Ecke Walderseestrase/Bosselkamp in Othmarschen. Die Aufführung endet im Lichthof Theater. Der Parcours ist leider nicht behindertengerecht.

Die Azubis sind Christopher Weiß und Kai Fischer. Während ihres Studiums an der w.i.w. Akademie Brandenburg gründeten sie Die Azubis. Ein Künstlerkollektiv, das sich durch seine Formvielfalt und die Bearbeitung aktueller und sozial brisanter Themen auszeichnet.