Montag, 08. April | 18:00 – 18:45 | Tanztheater für Kinder ab 5 Jahren | Fundus Theater

Ich sehe was, was du nicht siehst, und das ist… LUSCO FUSCO!

In LUSCO FUSCO tummeln sich Träume auf der Bühne, tauchen auf, tauchen ab, und haben ihre eigene Welt im Gepäck: Zwei Tänzerinnen spielen mit Formen, Farben und Figuren aus Kinderträumen, tanzen kopfüber, sprechen unbekannte Sprachen, erzählen komische Geschichten und verschwinden wie aus dem Nichts. Mit einem Augenzwinkern verändert sich plötzlich alles, in Windeseile sausen die tanzenden Bilder vorbei wie Sternschnuppen. Die Choreografin Regina Rossi produziert seit 2012 ihre Stücke in Hamburg. LUSCO FUSCO ist ihr erstes Tanzstück für junges Publikum und wurde in der K3-Reihe JUNGERTANZHAMBURG koproduziert.

Eine Produktion von Regina Rossi in Koproduktion mit K3 | Tanzplan Hamburg. Gefördert vom Fonds Darstellende Künste und der Hamburgischen Kulturstiftung. In Kooperation mit der Gabriele Fink Stiftung und der Gisela Bartels-Stiftung

Tickets gibt’s hier!

Regina Rossi studierte Angewandte Theaterwissenschaften an der Staatlichen Universität Porto Alegre (Brasilien) und Performance Studies in Hamburg. Seit 2011 produziert die Choreografin ihre eigenen Arbeiten, zuletzt GLOOM (2016) und LUSCO FUSCO (2018). Außerdem setzt Rossi einen Schwerpunkt ihrer Arbeit in der Vermittlung von Tanz und Performance für Kinder und Jugendliche. reginarossi.de

SCHAUFENSTER

Bauchladen Monopol schenkt den kleinen Ungemütlichkeiten und großen Unverfrorenheiten des Alltags Aufmerksamkeit, bearbeitet sie performativ und spielt dort, wo die Menschen sind: an der Bar, auf der Straße, zu Hause…