Über 2500 Besucher folgten der Einladung und zogen fünf Tage mit mit dem Festival von Ort zu Ort, sahen 8 wunderbar unterschiedliche Produktionen, nahmen an Workshops teil, debattierten und diskutierten gemeinsam über Möglichkeiten und Formen des freien Arbeitens und über Strategien der digitalen Selbstermächtigung und fokussierten die künstlerische Forschung. Eine großartige Bandbreite an Formen, Themen, Meinungen und Visionen, die Lust macht auf mehr!

Ein großer Dank ans Team, an die Förder*innen, die Spielstätten und die Teilnemee*innen – wir freuen uns schon jetzt auf HAUPTSACHE FREI #6