Austausch und Vernetzung sind wichtig! Daher wird es auch beim diesjährigen Hauptsache Frei wieder das Städtelabor geben: ein Vernetzungsformat, bei dem Künstler*innen aus Hamburg, Berlin, München, Stuttgart und Dortmund zusammen kommen und gemeinsam am Festival teilnehmen.

Um den Austausch zwischen der Hamburger Szene und den überregionalen Künstler*innen noch zu vertiefen, sind wir auf der Suche nach Gastgeber*innen: Wer hat ein freies Zimmer / Wohnzimmer / Bett und kann eine*n unserer äußerst sympathischen Künstler*innen für den gesamten Festivalzeitraum (24.4. -29.4.2018) bei sich zu Hause aufnehmen?

Es winken gebündelter Festivaldank und Freikarten für Hauptsache Frei. Wer in den exklusiven Genuss des überregionalen Künstler*innen Austauschs kommen möchte, schreibt gerne an frauhagen@hauptsachefrei.de eine kurze Email.

Ein Beitrag vom 28. März 2018