Mittwoch, 10. April | 14:00 – 15:30  Uhr | K3 |Tanzplan Hamburg + Kampnagel

Mehr Förderung bedeutet mehr Produktionen bedeutet mehr Probenraumbedarf. Wo in Hamburg kann man günstig proben? Reichen die Orte? Was sind die Anforderungen an die Räume? Und wie kann man den Zugang noch besser organisieren? Anhand dieser und verwandter Fragen sind alle Teilnehmer*innen eingeladen, über eine Lösung für eine Probenraumplattform, digital und im realen Raum, nachzudenken.

Leitung: Team des neuen Netzwerkbüros des DfdK