Sonntag, 07. April | 18:00 – 19:00 Uhr |  Lichthof Theater

Im vergangenen Jahr hat Hauptsache Frei erstmals ein Mentoringprogramm ausgeschrieben und vergeben. Die am Festival beteiligten Gruppen und Künstler*innen konnten ihre Bedarfe selber beschreiben: Zu welcher Fragestellung wird Expertise gesucht und wen wünschen sich die Gruppen / Künstler*innen als Mentor*innen?

Nach Vergabe durch die Jury wurden durch die Festivalleitung die vorgeschlagenen Mentor*innen oder entsprechende Expert*innen vermittelt. Nach einem Jahr erzählen Mentor*innen und Mentees in diesem Austauschformat von ihren Erfahrungen und reflektieren sie mit Mentoring Expert*innen wie Bettina Sluzalek (Ludwigsburger Schlossfestspiele) und Sabrina Apitz vom Performing Arts Programm Berlin, das Kooperationspartner dieses Formates ist. Sind Mentoringprogramme sinnvolle Werkzeuge des Wissenstransfers und der Fortbildung in den freien darstellenden Künsten?