Menü
Animationen aus Kontrastmodus

g

h

Hauptsache Frei #9

Festival der Darstellenden Künste Hamburgs

20.–29. April 2023

Du bist frei produzierende*r Akteur*in der Freien Szene mit Arbeitsschwerpunkt in Deutschland und willst das Festival der Darstellenden Künste Hamburgs #9 besuchen? Dann bewirb Dich auf den &FRIENDS BESUCH!

Zusammen mit dem FESTIVALFRIENDS Verbund bieten wir Dir die einmalige Möglichkeit, 4 Festivaltage zu erleben. Neben diversen Vorstellungsbesuchen kannst du in Workshops und Practice Sharings die anderen Teilnehmer*innen, sowie Künstler*innen und Akteur*innen der lokalen Szene kennenlernen und an einem Vernetzungstreffen mit Leiter*innen von Festivals und Institutionen der Freien Szene teilnehmen.

DAS FESTIVAL

Die neunte Ausgabe des Festivals der Darstellenden Künste Hamburgs − HAUPTSACHE FREI findet wieder statt, diesmal schon im Frühjahr. Nach dem letzten Festivalschwerpunkt »BEZIEHUNGEN« setzen wir für die kommende Ausgabe das Thema »FORTGANG«. Trotz aller Wenden und Einschnitte geht es weiter. Die Dinge machen weiter. Das Theater macht weiter. Wir auch. In unserer letzten Festivalausgabe, die wir als Team gemeinsam gestalten, möchten wir mit euch wieder zusammen das feiern, was da ist und das, was fortgeht: Vom 20. bis zum 29. April schlagen wir in acht Spielstätten in Hamburg unsere Zelte auf und heißen euch zu vielfältigen Tanz-, Theater- und Performancekunstproduktionen aus Hamburg herzlich willkommen! Neben dem monsun.theater, dem Hamburger Sprechwerk, dem LICHTHOF Theater und Kampnagel/K3 werden wir in diesem Jahr in den neuen Theaterräumen des FUNDUS das Festival eröffnen und mit der Autowerkstatt Altona und der Kulturkirche Altona auch St. Pauli bespielen.

FESTIVALFRIENDS

Mit &FRIENDS BESUCH begleiten Künstler:innen je ein Festival als Beobachter:innen. Das Vernetzungsformat &FRIENDS BESUCH dient damit dem Austausch und der Initiierung von Kooperationen zwischen darstellenden Künstler*innen aus verschiedenen Regionen Deutschlands und wird ermöglicht durch den solidarischen Zusammenschluss FESTIVALFRIENDS, einem Verbund regionaler Festivals der freien darstellenden Künste. Es ist zugleich Labor für künstlerische Produktion und Motor für langfristige überregionale Vernetzung sowie eine Plattform zur Stärkung von bundesweiten Strukturen der Freien Szenen.

INFOS ZUR BEWERBUNG

FÜR WEN: Alle freischaffenden Künstler*innen der Performing Arts mit Arbeitsschwerpunkt in Deutschland, egal ob ganz frisch in der Szene oder etabliert und erfahren. Wir sind uns bewusst, dass Kunst- und Kulturszenen nicht für alle gleich zugänglich sind. Deswegen laden wir ganz besonders Menschen zur Bewerbung ein, die von Diskirminierung(en) betroffen sind. Wir möchten ausdrücklich BIPoC, Menschen mit Be_hinderung, queere Personen und Personen allen Alters ermutigen, sich zu bewerben.

WANN: 26. bis 30. April 2023 (Anreisetag 26.4., Abreisetag 30.4.)

ORT: Hamburg

SPRACHE: Die meisten Programmpunkte werden in deutscher Lautsprache angeboten, wir bemühen uns aber um eine Übersetzung.

BEWERBUNG: Wir bitten um eine Kurzbiografie (max. 1 Seite) sowie eine Erläuterung (bis zu 1500 Zeichen), warum die Teilnahme für Deine eigene Arbeit reizvoll ist. Alternativ kannst Du auch ein bis zu 3-minütiges Video machen, in dem Du dich kurz vorstellst und die beiden obigen Fragen beantwortest. Solltest Du bereits an einer Formatausgabe von FESTIVALFRIENDS teilgenommen haben, bitten wir um einen kurzen Hinweis in der Bewerbung. Die Bewerbungen können in deutscher oder englischer Lautsprache eingereicht werden. Solltest Du Bedarf oder Fragen im Bereich Barrierefreiheit haben, vermerke es in deiner Bewerbung — wir werden uns um eine Lösung bemühen.

KONTAKT & FRIST: Deine Bewerbung kannst Du bis zum 20. Februar 2022 als ein gesammeltes PDF oder als Videodatei per E-Mail einreichen bei Lisa Florentine Schmalz unter lisa.schmalz@hauptsachefrei.de.

REISEKOSTEN/PAUSCHALE & UNTERKUNFT: Der Verbund FESTIVALFRIENDS übernimmt die Reisekosten aller eingeladenen Künstler*innen, sowie die Hotelübernachtung und zahlt Dir eine Aufwandsentschädigung in Höhe von 400,00 EUR.

Wir freuen uns auf Deine Bewerbung!

Save the date

12.01.2023

Liebe Festivalfreund*innen,

 
die neunte Ausgabe des Festivals der Darstellenden Künste Hamburgs − HAUPTSACHE FREI findet wieder statt, diesmal schon im Frühjahr. Nach dem letzten Festivalschwerpunkt »BEZIEHUNGEN« setzen wir für die kommende Ausgabe das Thema »FORTGANG«. Trotz aller Wenden und Einschnitte geht es weiter. Die Dinge machen weiter. Das Theater macht weiter. Wir auch. Derzeit sind wir mitten in den Vorbereitung mit den Künstler*innen des Festivals und den Spielstätten. 

In unserer letzten Festivalausgabe, die wir als Team gemeinsam gestalten, möchten wir mit euch wieder zusammen das feiern, was da ist und das, was fortgeht: Vom 20. bis zum 29. April schlagen wir in acht Spielstätten in Hamburg unsere Zelte auf und heißen euch zu den vielfältigsten Tanz-, Theater- und Performancekunstproduktionen aus Hamburg herzlich willkommen!

Neben dem monsun.theater, dem Hamburger Sprechwerk, dem LICHTHOF Theater und Kampnagel/K3 werden wir in diesem Jahr in den neuen Theaterräumen des FUNDUS das Festival eröffnen und mit der Autowerkstatt Altona und der Kulturkirche Altona auch St. Pauli bespielen. Die ausgewählten Produktionen und alle Infos zum Programm werden Ende Februar/Anfang März 2023 hier veröffentlicht.

Wir sehen uns im April,
Jens, Hark, Christine, Kerstin, Lars, Joshua, Lisa, Vera, Jeanne, Christopher

OPEN CALL &FRIENDS BESUCH

Save the date

+

Über das Festival & FESTIVALFRIENDS

Hauptsache Frei ist das Festival der Freien Darstellenden Künste Hamburgs. 2015 gegründet, bildet das Festival Jahr für Jahr eine Plattform für die Künstler*innen der Hamburger Freien Szene und lädt aus dem ganzen Bundesgebiet Fachleute der Szene zum Austausch und Vernetzung nach Hamburg. Über zwei Wochen, wird das Festival zu einer Plattform für künstlerische Produktionen, zeitgenössische Strömungen, ästhetische Neuerungen, gesellschaftspolitische Diskurse und wissenschaftliche Impulse. Getragen wird Hauptsache Frei vom Bündnis für Festivals der Freien Tanz- und Theaterschaffenden Hamburgs e.V., ein Trägerverein bestehend aus verschiedenen Institutionen – Spielstätten aber auch Interessensvertretungen wie dem DfdK Hamburg e.V. – der Stadt.


Das Festival Hauptsache Frei ist Mitglied im Verbund FESTIVALFRIENDS, einem Zusammenschluss regionaler Festivals der Freien Darstellenden Künste in Deutschland. FESTIVALFRIENDS wird gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien über das Programm »Verbindungen fördern« des Bundesverbands Freie Darstellende Künste e. V.

Unser Team

Jens Dietrich

Künstlerische Leitung

Mail

Hark Empen

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Mail

Christine Grosche

Künstlerische Leitung

Mail

Vera Heimisch

Produktionsleitung FESTIVALFRIENDS

Mail

Kerstin Henky

Produktionsleitung

Mail

Lars Kracht

Technik

Mail

Joshua Lerp-Petersen

Redaktion & Social Media

Mail

Lena Plumpe

Praktikum Produktionsleitung

Mail

Lisa Florentine Schmalz

WE PRESENT & Ticketing

Mail

Jeanne Charlotte Vogt

Kuratorisches Team

Mail

Christopher Weymann

Kuratorisches Team

Mail

Kontakt

Du hast eine Frage, einen Kommentar oder willst einfach nur Hallo sagen? Schreib uns eine E-Mail und wir melden uns so schnell wie möglich zurück!

Mail